Haarausfall behandeln – Eigenbluttherapie (PRP) in Frankfurt

Unsere Haare tragen entscheidend zum gesamten Aussehen bei: Gesunde, volle Haare sind ein Zeichen von Vitalität und Gesundheit. Haarausfall, kahle Stellen oder ein fliehender Haaransatz können für Betroffene nicht nur ästhetisch störend, sondern auch psychisch belastend sein. Mit der PRP-Behandlung steht uns eine effektive und schonende Methode zur Verfügung, den Haarausfall zu stoppen und dem Haar zu neuer Dichte zu verhelfen.

Die Abkürzung PRP steht für Platelet-Rich-Plasma – also plättchenreiches Plasma. Bei PRP handelt es sich also um konzentriertes, angereichertes Blutplasma (Blut ohne rote Blutkörperchen). Das PRP enthält eine sehr hohe Menge an Blutplättchen, Wachstumsfaktoren und Proteinen und regt somit die Haarwurzeln in der Kopfhaut zu einer Regeneration und Verjüngung an. Diese sogenannte autologe Zellregenation kann dazu führen, dass der Haarausfall gestoppt und das Haarwachstum angeregt wird.

Termin vereinbaren

Wie läuft die PRP-Haarausfall­behandlung ab?

Mann bei PRP Behandlung gegen Haarausfall

Vorteile der PRP-Behandlung bei Haarausfall

  • Keine Nebenwirkungen oder allergische Reaktionen, da körpereigenes Blutplasma injiziert wird
  • Schmerzarmes Verfahren, das keine Narben hinterlässt
  • Keine Ausfallzeiten

Wir beraten Sie gerne ausführlich in unserer Praxis

Ihr Servicetelefon:
069 – 48 00 94 40

E-Mail senden