Hautkrebsvorsorge kann Leben retten!

Die zwei häufigsten Arten von Hautkrebs: „weißer Hautkrebs“ und „schwarzer Hautkrebs" sowie Früh- und Vorstufen des Hautkrebs umfassen die größte Gruppe der Tumorerkrankungen des Menschen. Die Anzahl der Hauttumore ist innerhalb der letzten Jahre drastisch angestiegen. Zahlreiche Störfaktoren wie v.a. das UV-Licht aus dem Sonnenlicht sowie Verschmutzungen aus der Umwelt können Veränderungen in und an der Haut provozieren. Unbehandelter schwarzer Hautkrebs führt fast immer zum Tod. Hierfür ist eine regelmäßige Hautkrebsvorsorge zur Früherkennung essentiell, um diesen Hautkrebs früh-/ rechtzeitig operativ zu entfernen. Solche Operationen können unter örtlicher Betäubung und als ambulante OP erfolgen. 

Da sich die Hautzellen ein Leben lang neu bilden, können sich immer wieder neue Hauttumore bilden bis hin zum bösartiger Hautkrebs. Durch Hautkrebsvorsorge lassen sich alle Stadien der Neubildung erkennen und behandeln, entscheidend ist die frühzeitige Erkennung. Für einen Laien sind solche Veränderungen kaum einzuschätzen.

Deshalb ist eine regelmäßige  Ganzkörper-Haut-Untersuchung von großer Bedeutung. Durch ein sogenanntes Hautkrebsscreening oder auch Hautkrebsvorsorge wird die gesamte Haut  gründlich untersucht und auffällige Hauterscheinungen und Pigmentflecken mit einem Dermatoskop (Auflichtmikroskop) weiter begutachtet.  Durch die starke Vergrößerung werden deutlich mehr Feinstrukturen der Hautveränderungen sichtbar und die Diagnose durch Unterscheidung in normalen und veränderten Muttermalen sicherer. Zusätzlich können auch z.B. Gefäße und Haare genauer differenziert werden. Wenn es sich um harmlose Hauterscheinungen handelt, können auch diese mittels Laser-Therapie behandelt werden.

Beim Hautkrebsscreening wird auch auf die Bestimmung des Hauttyps und das richtige Verhalten Wert gelegt.

Um die höchstmögliche Sicherheit bei der frühzeitigen Erkennung von Hautkrebs zu gewährleisten, steht die digitale Videodokumentation mittels „ Foto-Finder“ Ihnen in unserer Hautarztpraxis zur Verfügung.  Die auffälligen Muttermale werden durch das hochauflösende Kamerasystem bis zu 70-fach vergrößert festgehalten und auf dem Monitor analysiert.  Durch das hochklassige Untersuchungssystem erhöht sich die Treffsicherheit des Hautarztes und unnötige Operationen werden vermieden.

Zögern Sie nicht sich einen Termin für einen Hautcheck zu vereinbaren und erlangen Sie wieder Freude an der Sonne durch kompetente Hautkrebsvorsorge. In der Zwischenzeit können Sie auch selbst darauf achten, ob sich Pigmentflecken auf der Haut verändern. In diesen Fällen ist eine vorzeitige Untersuchung angezeigt. Hautkrebsscreening rettet Leben!