Botoxbehandlung bei Migräne

Muskeln entspannen – Migräne und Kopfschmerz mindern

Circa 66 Millionen Deutsche haben gelegentlich mit Kopfschmerzen zu kämpfen. Die häufigsten Gründe für diese Art Kopfschmerz sind zu wenig Schlaf oder zu wenig Flüssigkeitsaufnahme – Ursachen die meist leicht aus der Welt zu schaffen sind. Anhaltende Kopfschmerzen und wiederholte Migräne-Attacken, die oftmals mit Übelkeit und Schwindel einhergehen, können auf Dauer jedoch sehr belasten. Besonders dann, wenn selbst Schmerzmittel versagen und kein Kraut dagegen gewachsen zu sein scheint. In diesen Fällen kann eine Botulinum-Therapie helfen, um gezielt Muskeln zu entspannen und sowohl die Anzahl der Tage mit Migräne, als auch die Intensität des Schmerzes zu reduzieren.

Wie wirkt Botulinum gegen Kopfschmerz und Migräne?

Botulinum Toxin kennen die meisten aus der ästhetischen Faltenbehandlung unter dem Namen Botox®. Auch bei einer Migräne-Behandlung machen wir uns den muskelentspannenden Effekt zu nutze, indem das Botulinum in bestimmte Muskelgruppen der Stirn, des Kopfes und des Nackens injiziert wird. Hierbei wird die Bildung von Acetylcholin gehemmt.

Acetylcholin ist ein Neurotransmitter, der dafür sorgt, dass ein vom Gehirn geschickter Reiz dort ankommt, wo er hinsoll. Es handelt sich hierbei also um eine Reizweiterleitung. Dies ist durchaus ein wünschenswerter Vorgang. Bei Migräne-Attacken kommt es jedoch zu einer Überreaktion von Nervenzellen infolge verschiedener äußerer Reize, die je nach Patienten variieren. Die Nervenzellen bringen nun Unmengen an Acetycholin auf den Weg und die Migräne beginnt. Eine Hemmung des Neurotransmitters ist hier also positiv zu bewerten, denn auf diese Weise wird unseren Patienten der Tagesablauf nicht mehr von Migräne-Attacken diktiert.

Migräne, Botox® und die Krankenkasse

Botulinum Toxin ist mittlerweile als Therapieform gegen Migräne zugelassen. Viele Krankenkassen übernehmen daher die Behandlung bei chronischer Migräne. Dabei gilt: Chronische Migräne hat, wer an acht Tagen im Monat an Migräne leidet und mindestens an 15 Tagen mit Kopfschmerzen zu kämpfen hat. Gerne beraten wir sie persönlich in unserer Praxis.

Wir beraten Sie gerne ausführlich in unserer Praxis

Kontakt

Unsere Sprechzeiten:
09:00 - 19:00 Uhr
nach telefonischer Anmeldung

Ihr Servicetelefon:
069 - 48 00 94 40

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …